Die Einleitung

In diesem Beitrag werde ich euch erklären wie ihr das so genannte SkyDrive einrichten und benutzen könnt.
Vorab es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten das ganze zu nutzen. Entweder mit der Synchronisationsaufgabe wo die Daten auch offline auf in den Ordner verschoben werden können oder einmal als Netzlaufwerk Verbindung.

Direkt zugreifen ist momentan nur über die Website möglich. 

Die Synchronistation

Um das ganze einzurichten muss man zuerst ein Programm von Synology herunterladen. Das Programm ist für Windows, Linux und Mac verfügbar. Beim ersten starten muss man alles einrichten. Danach ist es eigentlich nicht mehr nötig Änderungen vorzunehmen. 

Nach dem Installieren öffnet Ihr das Programm. Links unten könnt ihr noch die Sprache ändern, falls diese falsch eingestellt sein sollte. 
Danach klickt Ihr auf “Jetzt Starten”. 

Dann gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten. Entweder sichert ihr die Daten nur auf den Server oder ihr Synchronisiert die durchgehend. Beim Synchronisieren ist der Vorteil, dass wenn das Gerät mal den Geist aufgeben sollte, ihr einfach wieder eine Synchronisation einrichten könnt und so werden die Daten auf dem Lokalen Gerät direkt wieder übernommen. 

Ich zeige das ganze hier für die Synchronisation, es sollte allerdings auch bei der Sicherung das selbe sein. 

Zuerst müssen wir die Verbindung mit dem Server herstellen. Dafür müssen wir zuoberst den Domain-Name “drive.skyfay.ch” eingeben.
Darunter kommt dann der Benutzername und das Kennwort von eurem Konto. SSL Datenverschlüsselung muss aktiviert bleiben sonnst kann keine Sichere Verbindung gewährleistet werden.

Als nächstes müssen wie die Synchronisation erstellen. Dafür kann man oben auswählen in welchen Ordner die Daten auf dem Server sollen.
Rechts oben können direkt neue Ordner und Unterordner erstellt werden.

Beim ersten erstellen könnt ihr einfach mal auf Fertig drücken. Wenn ihr das macht habt ihr in eurem Explorer einen Ordner welcher direkt mit dem SkyDrive Synchronisiert wird.

Unten können wir dann wählen, welchen Ordner wir Synchronisieren möchten.

Wichtig ist unten den Hacken rauszunehmen, wenn man den ganzen Ordner Synchronisieren möchte. Wenn der Hacken aktiviert ist, wird einfach nur ein Leerer Ordner in dem Verzeichnis erstellt wo man dann die Daten reinkopieren müsste. Wenn ich jetzt oben den ganzen “Documents” Ordner wie auf dem Bild Synchronisieren will, muss der Hacken entfernt werden.

Danach kommt noch die Frage, ob Ihr einen Lokalen Sync-Ordner haben wollt. Ich antworte darauf immer mit “Vielleicht später” aber das müsst ihr für euch entscheiden.

Das war es eigentlich schon. Rechts unten in der Task-Leiste bei dem Pfeil nach oben könnt ihr “Synology Drive” sehen und mit einem mal anklicken seht ihr direkt was alles Synchronisiert ist. Bei einem doppelten Klick öffnet ihr das Programm und könnt da bei “Erstellen” weitere Ordner Synchronisieren.

Wenn Ihr euch Online einloggt, ist es möglich neue Dateien und Ordner zu erstellen, dinge hochzuladen oder zu downloaden und Dokumente für andere Personen freizugeben.
Für SkyDrive gibt es auch eine App auf dem Handy. Diese ist für Apple sowohl auch für Android verfügbar.

Weitere Informationen sind HIER zu finden.


0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.